Viele Unternehmen sind der Ansicht, herkömmliche Sicherheitsansätze seien zum Schutz ihrer unternehmenskritischsten ERP-Anwendungen (SAP und Oracle) ausreichend. In der Regel fallen diese jedoch nicht in den Bereich von Sicherheitsteams und bilden damit eine Schwachstelle für die Cybersicherheit. Einer aktuellen IDC-Studie zufolge identifizierten 64 % der befragten Unternehmen in den letzten beiden Jahren eine Sicherheitsverletzung ihrer ERP-Systeme, wodurch unternehmenskritische SAP- und Oracle-Anwendungen offengelegt wurden.

Das kostenlose Cyber Risk Assessment von Onapsis zeigt Ihnen, welche Bedrohungen vorhandene Schwachstellen und Fehlkonfigurationen für Ihr Unternehmen darstellen können.

Assessment Anfordern
„Im Vorfeld eines umfangreichen digitalen Transformationsprojekts haben wir 75 % unserer Schwachstellen beseitigt. Dazu zählen alle kritischen Schwachstellen.“

- CISO eines auf der Fortune 500 aufgeführten Biotech-Unternehmens

Fangen
wir an

Dank einfacher Remoteausführung kann das Cyber Risk Assessment in weniger als zwei Stunden abgeschlossen werden. Die Installation von Software auf Produktivsystemen ist nicht erforderlich.

Ihre Mehrwerte
  • Identifikation vorhandener Fehlkonfigurationen und Schwachstellen
  • Priorisierung und Beschleunigung von Plänen zur Schwachstellenbehebung
  • Verringerung der Gesamtangriffsfläche
  • Schutz Ihrer unternehmenskritischen Anwendungen

Fordern Sie noch heute ein Cyber Risk Assessment an

Die Ergebnisse unserer Experten veranschaulichen Risiken und Angriffsflächen in Ihrer ERP- Umgebung, einschließlich geschäftlicher Auswirkungen, potenzieller Exploits und Compliance-Verstöße.

Assessment Anfordern